Schroth Therapie (Skoliosetherapie)

Als Skoliose bezeichnet man eine Wirbelsäule, die eine dreidimensionale Verformung hat. Meistens tritt sie als Flachrücken mit Seitneigung und Verdrehung einzelner Wirbel auf. Es kommt dadurch zu muskulären Dysbalancen, Verformung des Rumpfes und Längenverlusten. Die Therapie nach Katharina Schroth ist eine spezielle Methode, die durch eine besondere Atemtechnik (Atemform) und muskulärer Korrekturen eine dreidimensionale Behandlung herstellt.

Ziel der Therapie ist eine größtmögliche Aufrichtung der Wirbelsäule und das Voranschreiten der Krümmung zu verhindern. Es soll vermieden werden, dass es zu negativen Erscheinungen wie Schmerzen, Bewegungseinschränkungen oder Organbelastungen kommt.

30 Minuten / 26€